Disziplinarverfahren

Kirche leitet Verfahren gegen Ex-TV-Pfarrer Jürgen Fliege ein

Die Evangelische Kirche im Rheinland (EKiR) hat gegen den früheren TV-Pfarrer Jürgen Fliege (64) ein Disziplinarverfahren eingeleitet.

Es bestehe der Verdacht, dass Fliege als Ruhestandspfarrer der rheinischen Kirche gegen seine Amtspflichten verstoßen habe, teilte die EKiR zur Begründung am Freitag in Düsseldorf mit. Angeblich soll sein Lebenswandel gegen seine Amtspflichten verstoßen. Fliege war in die Kritik geraten, weil er über seine Homepage eine von ihm gesegnete "Fliege-Essenz" verkaufte. Die Evangelische Zentralstelle für Weltanschauungsfragen (EZW) warf Fliege vor, er sei "mit seinen Statements, Aktivitäten und Produkten selbst Teil einer facettenreichen Esoterikszene geworden". Fliege bedauerte das Verfahren und erklärte, die Kirche gebe den Segen Gottes nicht kostenlos weiter.

Meistgelesene