Info

Straftat Schwarzarbeit

Schwerpunkte Zwar sind nahezu alle Wirtschaftszweige von Schwarzarbeit betroffen, Schwerpunkte sind aber der Bau, das Hotel- und Gaststättengewerbe, Gebäudereiniger, Personen- und Güterbeförderung und die Fleischwirtschaft. Auch handwerks- und gewerberechtliche Verstöße bei Hausmeisterdiensten, Friseuren, Kfz-Reparaturen sowie im Bereich der Gesundheits- und Körperpflege zählen zur Schwarzarbeit.

Schaden Schätzungen zufolge beläuft sich die Schwarzarbeit in Deutschland auf drei Prozent des Bruttoinlandsprodukts. Das wären rund 74 Milliarden Euro. Die Dunkelziffer ist allerdings hoch.