Energie

Vattenfall erhöht die Strompreise um sieben Prozent

Berlins größter Energieversorger Vattenfall erhöht zum 1. Januar die Strompreise.

Wie ein Sprecher der Berliner Morgenpost bestätigte, soll der Grundversorgungstarif "Berlin Basis" sich zu Jahresbeginn 2012 um knapp sieben Prozent erhöhen. Für einen Haushalt mit einem Jahresverbrauch von 2200 Kilowattstunden im Jahr steigt die jährliche Belastung um etwa 35 Euro. Eine Familie mit 4000 Kilowattstunden Verbrauch im Jahr käme auf rund 1000 Euro Stromkosten. Auch die anderen Verbrauchstarife des Unternehmens verteuern sich um sechs bis sieben Prozent. Vattenfall begründete die Erhöhung unter anderem mit gestiegenen Netzentgelten und erhöhten Beschaffungspreisen.