Parteien

Mein Herz schlägt links

Spekuliert wurde schon lange darüber, jetzt ist es offiziell: Der frühere Linke-Chef Oskar Lafontaine und Parteivize Sahra Wagenknecht sind miteinander liiert. Auch politisch bilden die beiden ein Team.

Beim Landesparteitag in Saarbrücken sagte der 68-Jährige am Ende einer rund 100-minütigen Rede: "Ich lebe seit einiger Zeit getrennt und bin seit einiger Zeit mit Sahra eng befreundet." Mehr wollten beide dazu nicht sagen. In ihrem Umfeld wurde aber bestätigt, dass sie eine Beziehung führen - getreu dem Motto von Lafontaines Buch "Das Herz schlägt links".

Bereits die gemeinsame Ankunft der beiden auf dem Parteitag hatte am Vormittag bei Delegierten und Gästen für Überraschung gesorgt. Lafontaine ist noch in dritter Ehe mit der Politikerin Christa Müller verheiratet und hat zwei Kinder. Die 42-jährige Wagenknecht heiratete Ende der 90er-Jahre den Filmproduzenten Ralph-Thomas Niemeyer, der in Irland lebt.