Bundestag

Haushalt: Schwarz-Gelb macht mehr Schulden

Trotz Schuldenkrise und sprudelnder Steuereinnahmen will sich die Koalition 2012 mehr Geld bei den Banken borgen als in diesem Jahr.

Die Nettokreditaufnahme steigt von rund 22 Milliarden Euro im laufenden Jahr auf 26,1 Milliarden Euro, wie der Bundestags-Haushaltsausschuss am Freitag nach einer turbulenten Nachtsitzung beschloss. Das sind aber auch 1,1 Milliarden Euro weniger als erwartet. Insgesamt sind Ausgaben von 306,2 Milliarden Euro vorgesehen. Allein das Bundesverkehrsministerium wird eine Milliarde Euro erhalten. 45 bis 50 Millionen Euro davon sollen nach Berlin fließen. Außerdem wurde die Städtebauförderung aufgestockt, wovon auch die Hauptstadt profitieren dürfte.