Rechtsextremismus

Die blutige Spur des Nazi-Terrors

Bundesanwaltschaft und Polizei sind offenbar einer beispiellosen Mordserie von Neonazis auf der Spur.

Sowohl die Tötung einer Polizistin in Heilbronn wie auch die "Dönermorde" mit neun Toten gehen wahrscheinlich auf das Konto einer rechten Gruppierung. Die Ermittler stießen in einer Zwickauer Wohnung auf die Tatwaffe für die "Dönermorde". Dort hatten zwei Männer gelebt, die in einem Wohnwagen verbrannt waren - wo die Dienstwaffe der Polizistin entdeckt wurde.