Meldungen Titelseite

Edremit: Wieder starkes Erdbeben im Osten der Türkei

Edremit

Wieder starkes Erdbeben im Osten der Türkei

Erneut hat ein Erdbeben den Osten der Türkei erschüttert. Die Erdstöße am Mittwochabend erreichten eine Stärke von 5,6. In der Stadt Van in der gleichnamigen Provinz stürzten mindestens 18 Gebäude ein, darunter zwei Hotels, in denen sich zu dem Zeitpunkt mindestens 70 Menschen aufgehalten haben sollen, berichteten türkische Medien. Bislang seien fünf Personen lebend aus den Trümmern geborgen worden, hieß es. Nach Informationen des Fernsehsenders CNN Turk lag das Epizentrum des Bebens bei Edremit, einer Stadt 20 Kilometer südöstlich von Van.

Feldversuch

Bundeskabinett genehmigt Riesen-Lkw

Trotz heftiger Kritik werden ab dem Frühjahr die ersten der gut 25 Meter langen Riesenlastwagen unterwegs sein. Fünf Jahre lang will die Regierung in einem Feldversuch testen, ob sich der Einsatz lohnt. Das Kabinett billigte eine entsprechende Ausnahmeverordnung, die am 1. Januar in Kraft tritt, sagte eine Sprecherin des Verkehrsministeriums am Mittwoch. Im Frühjahr dürften die ersten der insgesamt 400 "Gigaliner" dann tatsächlich unterwegs sein. Mehrere Bundesländer sperren sich gegen den Test.

Verband

Zahl der Obdachlosen steigt deutlich an

Die Zahl der Obdachlosen in Deutschland ist nach Schätzungen der Bundesarbeitsgemeinschaft Wohnungslosenhilfe (BAG) deutlich gestiegen. So lebten nach Angaben des BAG 2010 rund 248 000 Menschen auf der Straße, in Notunterkünften oder in "Schwarzmarkt-Pensionen". Drei Jahre zuvor waren es 227 000. Besonders betroffen mit knapp einem Drittel seien Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene unter 30 Jahren, erklärte der Verband. Etwa ein Zehntel sei minderjährig. Die Lebensverhältnisse seien häufig von Gewalt und Missbrauch geprägt.