Meldungen Titelseite

Busse und Bahnen: Kommunen fordern Alkoholverbot im Nahverkehr

Busse und Bahnen

Kommunen fordern Alkoholverbot im Nahverkehr

Das Trinken von Alkohol in Bussen und Bahnen sollte nach Auffassung des Deutschen Städte- und Gemeindebundes verboten werden. Noch sinnvoller als ein Verkaufsverbot an Minderjährige sei ein generelles Alkoholverbot in öffentlichen Verkehrsmitteln, sagte der Chef des kommunalen Spitzenverbandes, Gerd Landsberg, der "Rheinischen Post". Landsberg begrüßte zugleich einen Vorstoß der künftigen rot-schwarzen Koalition im Berliner Senat für ein generelles Verkaufsverbot von Alkohol an Minderjährige.

Berlin

Wachstum an den Flughäfen verlangsamt sich

Das Wachstum an den Berliner Flughäfen hat sich im Oktober verlangsamt. In Tegel und Schönefeld wurden im Oktober 2,31 Millionen Passagiere befördert, das waren 2,1 Prozent mehr als ein Jahr zuvor, wie die Flughafengesellschaft am Freitag mitteilte. Im Zeitraum Januar bis September hatte der Zuwachs noch 8,7 Prozent betragen. Bis Ende Oktober zählten Tegel und Schönefeld zusammen 20,34 Millionen Fluggäste.