Meldungen Titelseite

Afghanistan: 138 Soldaten an verdorbenen Lebensmitteln erkrankt

Afghanistan

138 Soldaten an verdorbenen Lebensmitteln erkrankt

Durch verdorbene Lebensmittel sind im nordafghanischen Masar-i-Scharif kurzzeitig 138 Bundeswehrsoldaten erkrankt. Insgesamt klagten laut einem Sprecher 206 Soldaten der Isaf-Schutztruppe über eine Magenverstimmung. Es ist der erste Vorfall dieser Art und Größe im Auslandseinsatz. Nun werde anhand von Proben untersucht, ob die Bolognese zu den Spaghetti die Ursache war.