Meldungen Titelseite

Hypo Real Estate: Rechenfehler: Deutschland hat 56 Milliarden weniger Schulden

Hypo Real Estate

Rechenfehler: Deutschland hat 56 Milliarden weniger Schulden

Weil die "Bad Bank" der verstaatlichten Immobilienbank Hypo Real Estate (HRE) die Berechnung ihrer Verbindlichkeiten korrigiert hat, lasten auf der Bundesrepublik schlagartig rund 56 Milliarden Euro weniger Schulden. Das bestätigte ein Sprecher der "Bad Bank", die unter dem Namen FMS Wertmanagement firmiert. Die FMS hatte bereits rückwirkend ihre Bilanz für 2010 korrigiert und 24,5 Milliarden weniger Schulden ausgewiesen als zuvor genannt. In der Bilanz für 2011 sollen noch einmal 31 Milliarden Euro dazukommen. Insgesamt wies die FMS für 2010 zunächst 216,5 Milliarden Euro Schulden aus, 2011 sind es nach vorläufiger Schätzung nur noch 161 Milliarden. Die FMS-Verbindlichkeiten fließen in die Berechnung der deutschen Staatsschulden ein.

Sarajevo

Mann nach Schüssen auf US-Botschaft festgenommen

In der bosnischen Hauptstadt Sarajevo ist ein Mann nach Schüssen auf die US-Botschaft festgenommen worden. Der 23 Jahre alte Islamist, der aus dem Nachbarland Serbien stammen soll, habe mit einer Kalaschnikow eine halbe Stunde lang auf die US-Botschaft gefeuert, berichtete am Freitag das Staatsfernsehen. Dabei soll ein Polizist schwer verletzt worden sein. Ein Scharfschütze der Polizei habe den Mann schließlich angeschossen, sodass Einsatzkräfte ihn festnehmen konnten. Ersten Berichten zufolge gab der Täter rund 40 Schüsse ab. Menschen im Zentrum von Sarajevo gerieten in Panik. Eine Sprecherin der US-Botschaft bestätigte den Zwischenfall. Die Vertretung sei geschlossen worden. Sicherheitskräfte riegelten die Umgebung ab und suchten nach Komplizen.