Gilad Schalit

Willkommen zu Hause

Blass, abgemagert, aber überglücklich: Nach mehr als fünf Jahren in den Händen der radikal-islamischen Hamas ist der israelische Soldat Gilad Schalit (25) frei.

Im Zuge des größten Gefangenenaustauschs im Nahen Osten seit einem Vierteljahrhundert entließ Israel die ersten 477 von 1027 palästinensischen Häftlingen in die Freiheit. Am Nachmittag traf Schalit in seinem Heimatort Mitzpe Hila ein, wo er von Tausenden begeistert empfangen wurde.