Spitzensatz

Empörung über rot-grüne Pläne für höhere Steuern

Helle Empörung herrscht in den Regierungsparteien, weil Grüne und SPD nach einem eventuellen Wahlsieg den Spitzensteuersatz auf 49 Prozent erhöhen wollen.

Der Generalsekretär der CDU, Hermann Gröhe, sagte der Morgenpost: "Solche Pläne verschärfen massiv die Gefahr eines Abkühlens der Konjunktur." Christian Lindner, Generalsekretär der FDP, fügte hinzu: "Getroffen werden nicht das Großkapital, sondern Mittelstand und die qualifizierte Arbeitnehmermitte. Der Familienvater, der deshalb seinen Arbeitsplatz verliert, wird sich bei Gabriel und Trittin bedanken."

Meistgelesene