Wirtschaft

G 20 erhöht in Schuldenkrise Druck auf Euro-Länder

Die großen Industrie- und Schwellenländer der G 20 haben ihre europäischen Partner massiv unter Druck gesetzt, ihre Schuldenkrise mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln zu lösen.

In der Schlusserklärung machten die G-20-Finanzminister und -Notenbankchefs nach einem Treffen in Paris klar, dass sie auf dem EU-Gipfel in einer Woche Entscheidungen sehen wollen. Indirekt mahnten sie auch eine möglichst große finanzielle Schlagkraft für den Euro-Rettungsschirm EFSF an. Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) kündigte bis Sonntag ein umfassendes Paket an.