Altersvorsorge

Staat muss 797 000 Deutschen die Rente aufstocken

Bei einer steigenden Zahl von Menschen reicht die Rente nicht mehr zum Leben aus. Die Zahl derjenigen, die eine sogenannte Grundsicherung vom Staat beziehen, stieg 2010 im Vergleich zum Vorjahr um 4,3 Prozent auf 797 000, wie das Statistische Bundesamt am Freitag in Wiesbaden mitteilte.

Am häufigsten bezogen die Menschen in Bremen (21 je 1000 Einwohner), Berlin und Hamburg (jeweils 20) diese Sozialleistungen. Mit jeweils sieben Empfängern je 1000 volljährigen Einwohnern nahm die Bevölkerung in Thüringen und Sachsen diese Hilfe am seltensten in Anspruch.