Bühne

Große Oper in der Waldbühne

Ein mutiges Projekt wagt Tanzikone Sasha Waltz: In der Waldbühne zeigt die Berliner Choreografin heute Abend mit ihrer Tanzkompagnie die Barockoper "Dido & Aeneas" von Henry Purcell.

Darin kommt der trojanische Held Aeneas, der von Virgis Puodziunas getanzt wird, nach Karthago, das von der schönen Königin Dido regiert wird. In der choreografischen Oper geht es um Liebe, Verzicht und Tod. Zur Inszenierung gehört auch ein 7000-Liter-Schwimmbecken. Insgesamt sind 13 Tänzer, sieben Sänger, 28 Musiker und 16 Choristen am Opernprojekt beteiligt. Darüber hinaus auch die Berliner Star-Sopranistin Annette Dasch, die als Ouvertüre mit den Tausenden Besuchern der Freilichtbühne eine Chorszene des Stücks einstudieren will. Es darf bei der anschließenden Opernaufführung mitgesungen werden, sagt sie.