Urteil

Kosten für Studium und Ausbildung von der Steuer absetzbar

Große Entlastung für junge Menschen: Die Ausgaben für eine selbst bezahlte Ausbildung oder ein Studium können von der Steuer abgezogen werden. Das gab der Bundesfinanzhof am Mittwoch in München bekannt.

Die Regelung gilt mindestens vier Jahre rückwirkend für die erste Berufsausbildung oder das erste Studium nach Schulabschluss. Die Richter des VI. Senats am höchsten deutschen Finanzgericht kippten damit das seit 2004 geltende Abzugsverbot.

Das Bundesfinanzministerium gab sich völlig überrascht über das Urteil, das erhebliche Steuerausfälle bringen könnte. "Wir müssen gucken, wie auf dieses Urteil zu reagieren ist", sagte Sprecher Martin Kotthaus in Berlin. Auch die Experten im Hause seien überrascht worden.