Lybien

Gaddafi plant offenbar Flucht nach Südafrika

Der libysche Machthaber Muammar al-Gaddafi plant möglicherweise, sich nach Südafrika abzusetzen. Nach Informationen der arabischen Zeitung "al-Sharq al-Awsat" soll Gaddafi den südafrikanischen Präsidenten Jacob Zuma gebeten haben, ihn und seine Familie aufzunehmen.

Gaddafis Büroleiter, Baschir Salih, habe erklärt, sein Chef sei krank und wolle das Land verlassen, um sich medizinisch behandeln zu lassen. Mit wichtigen militärischen Erfolgen haben die Rebellen Gaddafi nach Ansicht der Nato weiter in die Enge getrieben. Sie haben bereits konkrete Pläne für die Zeit nach einem Sturz Gaddafis. Der Übergangsrat der Aufständischen will seine Macht demnach binnen acht Monaten an ein gewähltes Übergangsparlament abgeben.