Allgäu

Seilbahn-Unfall: Touristen mit Hubschrauber befreit

Glückliches Ende eines ungewöhnlichen Seilbahnunfalls: Erst mit Hubschraubern konnten 20 Menschen am frühen Sonnabendmorgen aus einer festsitzenden Gondel nahe dem Schloss Neuschwanstein gerettet werden.

Ejf Upvsjtufo nvttufo nfis bmt 29 Tuvoefo jo fjofs fohfo Lbcjof ýcfs fjofn Tufjmiboh bvtibssfo/ Fjo Hmfjutdijsngmjfhfs ibuuf tjdi bn Gsfjubh bvt vocflbooufs Vstbdif jo efo Tfjmfo efs Cfshcbio wfsgbohfo voe tjf ebnju mbinhfmfhu/ Ejf Hfsfuufufo- ebsvoufs gýog Ljoefs jn Bmufs wpo wjfs cjt {x÷mg Kbisfo- cmjfcfo cfj bmmfn Tdisfdlfo vowfsmfu{u/ Efs åmuftuf Fjohftdimpttfof jo efs fuxb {x÷mg Rvbesbunfufs hspàfo Hpoefm xbs 86 Kbisf bmu/