Nachruf

Medienunternehmer Leo Kirch im Alter von 84 Jahren gestorben

Der Medienmogul Leo Kirch ist am Donnerstag im Alter von 84 Jahren in München gestorben.

"Unser geliebter Ehemann, Vater, Bruder, Dr. Leo Kirch, ist heute im Kreise seiner Familie friedlich verstorben. Wir sind sehr traurig", teilte seine Familie mit. Er litt an Diabetes und Herzerkrankungen. Kirch war jahrzehntelang einer der mächtigsten Medienunternehmer Deutschlands und galt als Pionier des deutschen Privatfernsehens, bevor sein Konzern 2002 pleiteging. Neben der größten Spielfilmsammlung mit weit über 10 000 Titeln sowie rund 40 000 Stunden Serien gehörten ihm früher die Fernsehsender ProSieben, Sat.1, N24 und DSF. Politiker aller Parteien würdigten Kirchs Lebensleistung.