Nach Fukushima

Japans Ministerpräsident plant schrittweisen Atomausstieg

Der japanische Ministerpräsident Naoto Kan will einen schrittweisen Ausstieg seines Landes aus der Atomkraft erreichen.

Japan müsse aus der aktuellen Krise lernen und sich unabhängiger von Atomstrom machen. Das mit der Kernkraft verbundene Risiko sei einfach zu groß, sagte Kan. Er wolle die Nation vom Atomstrom entwöhnen. Japan solle erneuerbare Energien entwickeln, sagte er.

Meistgelesene