Finanzpolitik

Schuldenkrise: Italien will sein Sparpaket verschärfen

Die Schuldenkrise hält Europa weiter in Atem. Während die italienische Regierung ein geplantes Sparpaket verschärfen und am Freitag verabschieden will, wie Italiens Finanzminister Giulio Tremonti mitteilte, musste die Euro-Zone einen weiteren Rückschlag hinnehmen

Die US-Ratingagentur Moody's stufte die Kreditwürdigkeit Irlands herab und rief damit Kritik hervor.

In Europa wird ein Übergreifen der Schuldenkrise von Griechenland auf Italien befürchtet. Um dieser Entwicklung zu entgehen, soll das Parlament nun schon bis Freitag Einsparungen in Höhe von 40 Milliarden Euro beschließen. Scharf kritisiert wurde zudem die Entscheidung von Moody's, die Kreditwürdigkeit Irlands herabzustufen. Eine Sprecherin der EU-Kommission nannte die Entscheidung "unverständlich".

Am Mittwochabend stufte die Ratingagentur Fitch die Kreditwürdigkeit Griechenlands auf CCC und damit auf kurz vor Zahlungsausfall herab. Zuvor hatte sich Fitch zu Italien geäußert und eine stabile Prognose abgegeben.