Kriminalität

Geheime Pläne der BND-Zentrale verschwunden

Beim Bundesnachrichtendienst (BND) sind offenbar geheime Baupläne der künftigen Berliner Zentrale verschwunden.

Wie der "Focus" berichtet, sollen mehrere als Verschlusssachen eingestufte Pläne des neuen BND-Hauptsitzes von dem streng überwachten Gelände geschmuggelt worden sein. Darunter seien auch interne Darstellungen des Technik- und Logistikzentrums mit sensiblen Angaben wie Positionen von Alarmanlagen oder Anti-Terror-Einrichtungen. Die Behörde selbst wollte sich nicht dazu äußern. Nach Informationen der Berliner Morgenpost steht außerdem ein Abteilungsleiter des BND unter Verdacht, über seinen Dienstcomputer unter anderem Sexfilme bestellt zu haben.