Meldungen Titelseite

Mietrecht: Kündigung für Eigenbedarf muss nicht ausführlich begründet sein

Mietrecht

Kündigung für Eigenbedarf muss nicht ausführlich begründet sein

Ein Kündigungsschreiben wegen Eigenbedarfs muss keine ausführliche Darstellung der Wohnverhältnisse enthalten. Dies entschied der Bundesgerichtshof. Es reiche aus, wenn "der Vermieter die Person bezeichnet, für die Wohnung benötigt wird, und das Interesse darlegt, das diese Person an der Erlangung der Wohnung hat". Umstände, die dem Mieter bereits bekannt sind, müsse der Vermieter nicht nochmals wiederholen (Az. VIII ZR 317/10

Tierschutz

Tötung von drei Tigerbabys im Magdeburger Zoo war strafbar

Im Verfahren um die Tötung dreier Tigerbabys im Magdeburger Zoo hat das Oberlandesgericht Naumburg die Revisionen der Angeklagten zurückgewiesen worden. Direktor Kai Perret und drei Mitarbeiter wurden 2010 von Landgericht Magdeburg wegen Tötung von Wirbeltieren ohne vernünftigen Grund verurteilt. Die Tiere waren 2008 zum Erhalt der Art getötet worden, weil ihr Vater Taskan kein reinrassiger sibirischer Tiger war.