Info

Tatort U-Bahn

Henkel Bereits vor einem Monat hatte der CDU-Spitzenkandidat für die Abgeordnetenhauswahl, Frank Henkel, in der Berliner Morgenpost ein Alkoholverbot für die BVG gefordert. "Das schon bestehende Verbot in den Zügen muss durchgesetzt werden", so Henkel damals. Die BVG setzt vor allem auf die vom Senat beschlossene Aufstockung der Sicherheitskräfte für den Nahverkehr. Bislang kann das Verbot mangels Personal kaum durchgesetzt werden.

Übergriffe Grund für die Forderung waren äußerst brutale Übergriffe in der U-Bahn, bei der mehrere Menschen teils schwer verletzt worden waren. Deshalb gehen zurzeit Kräfte der Einsatzreserve der Polizei nachts in den U-Bahnen Streife. Bei anderen großen Lagen werden diese Sicherheitskräfte allerdings größtenteils abgezogen.