Frauen-Nationalteam

Da geht's zum Titel

Bei der Fußball-Weltmeisterschaft, die am Sonntag mit dem Eröffnungsspiel Deutschland gegen Kanada im Berliner Olympiastadion beginnt, sollen Deutschlands Frauen ihren dritten Titel holen.

Die Zuversicht beim DFB ist groß. So groß, dass Präsident Theo Zwanziger bereits vorzeitig die Vertragsverlängerung mit Bundestrainerin Silvia Neid bekannt gab. Die 47-Jährige bleibt bis 2016 - unabhängig davon, wie das Spiel gegen Kanada (18 Uhr, ARD) und das Turnier ausgehen. Die 21 Nationalspielerinnen wurden am Dienstag beim ersten Training in Berlin von 1000 Fans mit viel Applaus gefeiert.