Kriminalität

Und wieder brennen Autos

Es ist inzwischen schon ein gewohntes Bild in Berlin: Am Holsteiner Ufer in Tiergarten ging ein Porsche in Flammen auf. Der Roller daneben brannte mit aus. Insgesamt wurden in der Nacht zu Freitag acht Autos angezündet, drei weitere Autos durch die Flammen beschädigt.

Doch eben dieser Tatort im Hansaviertel brachte der Berliner Polizei einen ersten Fahndungserfolg. Eine Hubschrauberbesatzung überprüfte nach der Tat die Umgebung mit einer Wärmebildkamera und entdeckte etwa einen Kilometer entfernt zwei Männer. Die 43 und 24 Jahre alten Männer hatten Grillanzünder und ein Feuerzeug bei sich, einer von ihnen ist bereits bei der Polizei bekannt. Dennoch ließ ein Ermittlungsrichter den Jüngeren der beiden am Freitagnachmittag wieder laufen, ein dringender Tatverdacht sei nicht erkennbar. Die Entscheidung über eine Untersuchungshaft für den anderen Mann war bis Redaktionsschluss dieser Ausgabe nicht gefallen.