Info

Verzicht auf Sprossen

Supermärkte Viele deutsche Handelsketten haben den Verkauf von Sprossen gestoppt. Deutschlands größter Lebensmittelhändler Edeka berichtete am Montag, er nehme rohe Sprossen vorsorglich aus dem Angebot. Auch Konkurrent Rewe und die zu Metro gehörende SB-Marktkette Real verkaufen zurzeit keine Sprossen mehr. Rewe betonte, dies gelte auch für die Discountkette Penny, für Karstadt-Feinkost, die Temma-Biomärkte und die Toom-Verbrauchermärkte - obwohl man nicht von dem Betrieb in Niedersachsen beliefert werde.