"Freie Fahrt für freie Räder"

Innenstadt und Avus heute bis zu sechs Stunden gesperrt

Für die Fahrradfahrer ist dieser Sonntag ein besonderes Vergnügen, für die Autofahrer eine Geduldprobe. Die Fahrradsternfahrt wird erneut den Verkehr in ganz Berlin empfindlich stören.

Die als Demonstration angemeldete Veranstaltung steht unter dem Motto "Freie Fahrt für freie Räder" und ist laut dem Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) die größte Fahrraddemonstration weltweit. Auf 19 Routen werden bis zu 250 000 Radler rund sechs Stunden lang bis zum Großen Stern fahren. Auch die Avus und die südliche Stadtautobahn werden in beiden Richtungen gesperrt. Die Polizei warnt vor stadtweiten Verkehrsbehinderungen. 700 Beamte sollen die Sperrungen so kurz wie möglich halten, dennoch sollte jeder, der in die Innenstadt will, auf S-Bahn und U-Bahn umsteigen. Autofahrer sollten zudem besondere Rücksicht nehmen. Die Sternfahrt endet gegen 14 Uhr mit dem Umweltfestival am Brandenburger Tor.

Meistgelesene