Motorsport

Formel 1: Vettel siegt nach Massenunfall auch in Monaco

Sebastian Vettel (23) hat trotz eines chaotischen Rennens auch in Monaco den Sieg geholt. Der Weltmeister gewann mit einer riskanten Ein-Stopp-Strategie das wichtigste Rennen des Jahres.

Als letzter deutscher Rennfahrer hatte Michael Schumacher vor zehn Jahren den Grand Prix im Fürstentum gewonnen. Vettel triumphierte vor dem Spanier Fernando Alonso im Ferrari und steuert nach dem fünften Sieg im sechsten Rennen der Saison einer erfolgreichen Titelverteidigung entgegen. Der turbulente Grand Prix war nach einer Massenkarambolage sechs Runden vor Rennende unterbrochen und hinter dem Safety Car neu gestartet worden. Die Unterbrechung war notwendig geworden, um Unfallopfer Witali Petrow zu bergen, der mit Schmerzen in den Beinen ins Hospital gebracht wurde.