Verkehrschaos

Fliegerbombe an Oberbaumbrücke entschärft

Der Fund einer britischen Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg hat am Donnerstag rund um die Oberbaumbrücke in Friedrichshain-Kreuzberg zu einem Verkehrschaos geführt.

Bauarbeiter hatten den 250-Kilogramm-Sprengkörper gegen 10 Uhr bei Baggerarbeiten in der Spree unterhalb der Brücke entdeckt. Rund um den Fundort richtete die Polizei einen Sperrkreis mit einem Radius von bis zu 500 Metern ein. Etwa 5000 Menschen mussten Wohnungen, Büros und Geschäfte räumen. Rund um den Fundort staute sich der Verkehr. Experten des Landeskriminalamts entschärften die Bombe schließlich gegen 18.30 Uhr.