Tragödie

Drei Tote bei Flugzeugunglück nahe Berlin

Beim Zusammenstoß zweier Flugzeuge sind in der Nähe des Flugplatzes Saarmund (Potsdam-Mittelmark) drei Menschen ums Leben gekommen.

Das Unglück ereignete sich am Sonnabendnachmittag gegen 16 Uhr. Nach ersten Erkenntnissen der Behörden stieß ein gerade vom Flugplatz gestartetes Segelflugzeug noch während des Steigflugs mit einem ankommenden Ultraleichtflieger frontal zusammen. Beide Maschinen stürzten ab, die drei Insassen waren sofort tot. Die Polizei in Potsdam hat die Ermittlungen übernommen, die Überreste der Maschinen wurden sichergestellt. Über die Ursache der Kollision ist derzeit noch nichts bekannt, die Untersuchungen der zuständigen Luftfahrtbehörden haben nach Angaben eines Polizeisprechers gerade erst begonnen. Auch die Identität der Toten war zunächst unklar.