Info

Bevölkerung wächst

Prognose Berlin kann trotz der negativen wirtschaftlichen Prognose auch einiges auf der Haben-Seite verbuchen. So wird die Zahl der Bevölkerung im Gegensatz zu den meisten anderen Gegenden der Bundesrepublik leicht zunehmen. Prognos erwartet bis 2030 ein Plus von 1,6 Prozent. Das wären 56 000 Menschen mehr als heute. Brandenburg wird dagegen laut der Studie im selben Zeitraum fast jeden zehnten Einwohner verlieren - insgesamt 239 000 Menschen, Deutschland insgesamt mehr als 2,5 Millionen (minus 3,6 Prozent). Obwohl die Zahl der Einwohner steigt, wird es in Berlin im Jahr 2030 im Vergleich zu heute rund 208 000 weniger Menschen im erwerbsfähigen Alter unter 65 Jahren geben.