Meldungen Titelseite

Umfrage: Trotz Führungswechsel: FDP rutscht bei Wählern weiter ab

Umfrage

Trotz Führungswechsel: FDP rutscht bei Wählern weiter ab

Die FDP ist trotz ihres Führungswechsels weiter in der Wählergunst gesunken. In einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts GMS kamen die Liberalen nach ihrem Rostocker Parteitag nur noch auf vier Prozent, ein Minus von einem Prozentpunkt. Die Union käme nach der monatlichen Umfrage unter 1001 Wahlberechtigten unverändert auf 33 Prozent, wenn am Sonntag Bundestagswahl wäre. Die SPD liegt mit weiterhin 24 Prozent knapp vor den Grünen, die aktuell auf 23 Prozent (minus eins) kommen. Die Linke konnte sich im Vergleich zum Vormonat leicht auf neun Prozent verbessern (plus eins).

"Endeavour"

Astronauten brechen Außeneinsatz wegen Panne ab

Zwei Astronauten des US-Space Shuttles "Endeavour" haben am Freitag wegen eines Defekts in einem der Raumanzüge ihren Außeneinsatz abgebrochen. Die Arbeit von Gregory Chamitoff und Drew Feustel sei allerdings bereits so gut wie beendet gewesen, als sie an Bord der Internationalen Raumstation ISS zurückgerufen wurden, teilte die US-Weltraumbehörde Nasa mit. Fast fünf Stunden nach Beginn des Außeneinsatzes an der ISS hatte die Bodenkontrolle entdeckt, dass der Kohlendioxidsensor in Chamitoffs Anzug nicht mehr funktionierte. Der Sensor soll sicherstellen, dass Grenzwerte von Kohlendioxid, das beim Ausatmen ausgestoßen wird, nicht zu hoch sind. Grund war wahrscheinlich Feuchtigkeit.

Vietnam

Touristenboot auf Fluss gesunken - 20 Vermisste

Nach einem Bootsunglück auf dem Sai-Gon-Fluss in Südvietnam werden rund 20 Menschen vermisst. Wie nationale Medien berichteten, sank das Touristenschiff am Freitag in der Region von Binh Duong. Rund 50 Passagiere an Bord des zweigeschossigen Bootes hatten dort zuvor eine Geburtstagsparty gefeiert. Mehr als die Hälfte von ihnen konnte an Land schwimmen. Augenzeugen berichteten, das Boot sei untergegangen, kurz nachdem es Anker geworfen hatte, die Ursache ist aber noch unklar. Zum Unglückszeitpunkt gab es Regen und Sturm in der bei Touristen beliebten Gegend.