Auszeichnung

Clinton ehrt Helmut Kohl mit Kissinger-Preis

Altkanzler Helmut Kohl ist am Montagabend mit dem renommierten Henry-Kissinger-Preis geehrt worden.

Deutschlands Wiedervereinigung habe mit Kohls selbstloser Vision für eine deutsche Einheit begonnen, sagte der frühere US-Präsident Bill Clinton in seiner Laudatio bei dem Festakt in der American Academy in Berlin. Unter den Gästen waren neben Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) auch der frühere Bundesaußenminister Hans-Dietrich Genscher (FDP), Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) sowie US-Botschafter Philip Murphy.