Müll-Krieg

Berliner bekommen einheitliche Wertstofftonne

In Berlin soll es künftig nur noch eine einzige Wertstofftonne geben, in die die Bürger sowohl Verpackungen als auch Plastik oder Elektrogeräte einwerfen können.

Die kommunale BSR und der private Entsorger Alba sollen ihre bisher gegeneinander gerichteten Konzepte der Orange Box und der Gelben Tonne plus aufgeben und ein gemeinsames System aufbauen. Darauf hat sich die rot-rote Koalition in einem Kompromiss zwischen Wirtschafts- und Umweltpolitikern verständigt. "Die Wertstofftonne ist der Recyclinghof für zu Hause", sagte der SPD-Umweltpolitiker Daniel Buchholz. Alba und die BSR teilten zunächst nur mit, sie seien bereit, über ein gemeinsames Vorgehen zu sprechen.