Meldungen Titelseite

Schwarzmarkt: Deutsche rauchen immer mehr unversteuerte Zigaretten

Schwarzmarkt

Deutsche rauchen immer mehr unversteuerte Zigaretten

In Deutschland sind im vergangenen Jahr 22 Milliarden unversteuerte Zigaretten geraucht worden. Das teilte der Deutsche Zigarettenverband (DZV) am Montag in Berlin mit. Der Anteil nicht versteuerter an der Gesamtzahl der gerauchten Zigaretten sei gegenüber dem Vorjahr um 1,1 Prozentpunkte auf 21,2 Prozent gestiegen, so der Verband unter Berufung auf eine Studie. "Wir schätzen, dass dadurch ein Steuerausfall in Höhe von vier Milliarden Euro entstanden ist", sagte Marianne Tritz, Geschäftsführerin des Zigarettenverbandes. Laut Verband belief sich die Zahl der in Deutschland versteuerten Zigaretten im vergangenen Jahr auf 83,6 Milliarden. Das waren drei Milliarden weniger als 2009.

Bahn

Wieder Klimaanlagen in ICE-Zügen ausgefallen

Nach dem Hitze-Chaos im Jahr 2010 sind am Osterwochenende bei vorsommerlichen Temperaturen erneut Klimaanlagen in ICE-Zügen ausgefallen. Einem Bericht der "Bild"-Zeitung zufolge blieb ein ICE nach Berlin bei Hämelerwald wegen eines defekten Stromabnehmers stehen, wodurch die Klimaanlagen ausfielen. Das Personal öffnete zum Lüften die Türen. Die Passagiere mussten in einen anderen Zug umsteigen. Auch zwischen Wolfsburg und Berlin waren in einem ICE in zwei Waggons die Klimaanlagen defekt. Ein Sprecher der Deutschen Bahn sagte der Zeitung, dass dafür ein Bauteil verantwortlich sei, das "ab und zu" ausfalle. "Dadurch kann es in einzelnen Waggons zu Ausfällen kommen."