Kriminalität

Kind erschlagen: Julians Vater festgenommen

Die bundesweite Jagd nach Birk D. ist offenbar beendet.

Nach Informationen der Berliner Morgenpost wurde der zweifache Familienvater, der im Verdacht steht, am Dienstag seinen Sohn Julian in Reinickendorf erschlagen zu haben, am frühen Sonnabendabend in Düsseldorf von einer Funkstreife gestellt und überwältigt. Nach vorliegenden Informationen hatte eine Passantin wegen eines Bagatelldelikts die Polizei alarmiert. Beim Eintreffen der Beamten sei zufällig der Gesuchte vorbeigekommen und festgenommen worden. Ein Sprecher der Düsseldorfer Polizei bestätigte dieser Zeitung auf Anfrage, dass ein in Berlin gesuchter Mann in Haft sitze.