Hertha BSC

Auf dem Sprung in die 1. Liga

Es ging hoch her gestern Nachmittag im Olympiastadion. Wegen der "Hertha-Eskorte", jener Aktion der Berliner Morgenpost, die 22 Auflaufkindern den Traum erfüllte, die Mannschaften von Hertha BSC und des VfL Osnabrück auf den Rasen zu führen.

Und natürlich wegen der Herthaner selbst. Denn die Rückkehr in die Fußball-Bundesliga ist zum Greifen nah. Mit 4:0 gewann der Zweitliga-Spitzenreiter gegen den abstiegsbedrohten VfL Osnabrück, Pierre-Michel Lasogga und Adrian Ramos trafen jeweils zweimal vor 46 293 Zuschauern. Schon am Gründonnerstag kann der Sprung nach oben gelingen. Und die Berliner Profis müssten dafür nicht einmal selbst etwas tun.