Bundespräsident

Bürger-Kontakt

Ein Auftakt mit Schrecken: Beim Antrittsbesuch von Bundespräsident Christian Wulff in Hessen war ein Mann blitzschnell hinter der Präsidenten-Limousine aufgetaucht und hatte Wurfgeschosse quer über das Auto geschleudert.

Zwei Eier fanden ihr Ziel: Eines traf den Bundespräsidenten an seiner Anzugjacke, das andere landete auf der Hose von Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU). Wulff reagierte gelassen. "Wir haben ja bald Ostern, da passt das ja", sagte der 51-Jährige. "Ich möchte Kontakt zu den Bürgern haben, da kann man auch mal von einem Ei getroffen werden", fügte er hinzu.