Plagiatsaffäre

Guttenberg lässt Uni-Bericht zu

Der frühere Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg akzeptiert die Veröffentlichung des Gutachtens der Universität Bayreuth über seine teils abgeschriebene Doktorarbeit.

Seine Anwälte teilten mit, er stimme der Veröffentlichung des Berichts der zuständigen Kommission zu. Den Anwälten zufolge hat Guttenberg für den Fall, dass die Hochschule ihre Ergebnisse publik macht, weder eine Klage angedroht noch eingereicht. Der CSU-Politiker wolle an der Aufklärung mitwirken.