Elfenbeinküste

Zugriff im Bunker - der "Bäcker" ist gefasst

So sahen es die Ivorer auf den Fernsehschirmen. Tagelang hatte er sich verschanzt, jetzt muss er aufgeben: Nach einem mehr als viermonatigen blutigen Machtkampf in der Elfenbeinküste ist der langjährige Staatschef Laurent Gbagbo (Foto) in seinem Bunker in Abidjan festgenommen worden.

Truppen des international anerkannten Präsidenten Alassane Ouattara hatten Gbagbo am Montag gefasst und in Ouattaras Hauptquartier gebracht. Das Ouattara nahestehende ivorische Fernsehen zeigte Bilder des sichtbar erschöpften Ex-Präsidenten. Gbagbo, Spitzname "der Bäcker" (weil er angeblich seine Gegner unter Druck setzte wie beim Teigrollen), soll nun der Justiz übergeben werden. "Er wird sich wegen der Verbrechen, die er begangen hat, vor Gericht verantworten müssen", erklärte der UN-Gesandte Youssoufou Bamba.