Info

Poker ums Wasser

Rückkauf Der Konzern RWE will seinen Anteil von 24,9 Prozent an den Berliner Wasserbetrieben abgeben. Der Wert wird auf 850 Mio. Euro geschätzt. Berlin verhandelt über den Erwerb.

Veolia Der zweite Minderheiteneigentümer Veolia will seinen Anteil behalten. Darum muss der Senat in jedem Fall über eine Neufassung der Wasserverträge verhandeln.

Verteilung Dabei geht es um die garantierte Rendite, auf die die Privaten bisher Anspruch haben und die bei sinkenden Gewinnen das Land übernehmen müsste.