Strahlung

Verborgene Opfer

Vor den Fotografen kann die blaue Folie schützen, doch gegen die Radioaktivität im beschädigten Atomkraftwerk gab es keine Sicherheit: Arbeiter, die in Fukushima einer gefährlich hohen Strahlendosis ausgesetzt waren, wurden am Freitag in ein anderes Krankenhaus verlegt.

Bewacht wurden sie von japanischen Soldaten in Schutzanzügen. In zwei Reaktorblöcken ist die Radioaktivität mittlerweile zehntausendfach erhöht. Nach Ansicht von Greenpeace-Experten muss die Katastrophe auf die höchste Stufe der Bewertungsskala für nukleare Ereignisse (Ines) eingeordnet werden - das war bisher nur bei Tschernobyl der Fall gewesen.