Serie: Knut - Berlins Liebling, Teil 1

Berlin trauert um seinen Liebling Knut

Einen Tag nach dem Tod von Eisbär-Star Knut trauert Berlin um seinen Liebling.

Viele Menschen kamen am Sonntag zum Gehege im Zoo, um unter Tränen Blumen, Stofftiere und Gedichte niederzulegen. Knut war am Sonnabend vor den Augen entsetzter Zoo-Besucher plötzlich zusammengebrochen und gestorben. Die Todesursache des Eisbären, der nur vier Jahre alt wurde, ist noch unklar. Mehrere Tierschutzvereine kritisierten den Berliner Zoo und die Haltung von Eisbären in Gefangenschaft. Zahlreiche Fans trauerten auch bei Facebook (www.facebook.com/EisbaerKnut). Lesen Sie ab heute die neue Serie: Knut - Berlins Liebling.