Meldungen Titelseite

New York: Nach Unfall: Viele Mängel an Reisebussen

New York

Nach Unfall: Viele Mängel an Reisebussen

Nach einem schweren Busunglück mit 15 Toten hat sich New Yorks Polizei gezielt Reisebusse zur Kontrolle vorgenommen: Nicht ein einziger Bus durfte seine Fahrt fortsetzen. Neun der 14 Busfahrer waren für den Job entweder nicht qualifiziert oder zu lange am Steuer, berichtete die "New York Times". Zehn von 14 Bussen mussten wegen technischer Mängel abgeschleppt werden. Vor einer Woche war ein Reisebus umgestürzt und von dem Mast eines Wegweisers aufgeschlitzt worden.

Spanien

Zug fährt in Gruppe von Jugendlichen - Zwei Tote

Ein Zug ist in Nordspanien in eine Gruppe von Jugendlichen gefahren und hat zwei 16 und 17 Jahre alte Mädchen getötet. Wie die Polizei mitteilte, waren die Jugendlichen in der Nacht nahe der Ortschaft Alsasua in der Region Navarra auf dem Bahndamm unterwegs, weil sie ihn als Abkürzung ins Nachbardorf nutzen wollten. Durch den Lärm einer nahen Zementfabrik hatten die Jugendlichen den Zug offenbar überhört. Der Lokführer wiederum hatte die Gruppe in der Dunkelheit nicht rechtzeitig gesehen.

Österreich

Wien baut Garten mit Ostseesand aus Rügen

Von Binz auf Rügen aus sollen am Montag 20 Tonnen feinsten Ostseesands nach Österreich auf den Weg geschickt werden. Nach Mitteilung des Landestourismusverbands soll mit Sand und den ebenfalls mitgelieferten Buhnen in der Dauerausstellung "Garten Tulln" ein Mecklenburg-Vorpommern-Garten aufgebaut werden. Auf 300 Quadratmetern werden die österreichischen Besucher ein Gefühl für Urlaub an der Ostseeküste bekommen.