Fußball-Bundesliga

Magath sofort zum VfL Wolfsburg, Hoeneß muss gehen

Riesenüberraschung in der Bundesliga: Der eben erst beim FC Schalke 04 gefeuerte Felix Magath kehrt zum VfL Wolfsburg zurück. Das berichtet die "Bild"-Zeitung.

Bei dem VW-Klub war Magath 2009 sensationell Deutscher Meister geworden. Nach Informationen der "Bild" wurde zudem der Vertrag mit dem bisher glücklosen Sportdirektor Dieter Hoeneß am Donnerstag aufgelöst. Hoeneß war zuvor von 1997 bis 2009 Manager bei Hertha BSC. Felix Magath soll schon am Sonntag im Abstiegs-Krimi beim VfB Stuttgart auf der Wolfsburger Bank sitzen. Nach der Meisterschaft vor zwei Jahren scheiterten in Wolfsburg bereits die Trainer Armin Veh, Steve McClaren und zuletzt Pierre Littbarski.