Meldungen Titelseite

Niederlande: Marine findet ein vor 90 Jahren gesunkenes deutsches U-Boot

Niederlande

Marine findet ein vor 90 Jahren gesunkenes deutsches U-Boot

Das Wrack eines deutschen U-Boots aus dem Ersten Weltkrieg haben niederländische Marinesoldaten nördlich der Nordseeinsel Terschelling entdeckt. Wie der niederländische Fernsehsender NOS berichtete, identifizierten sie das Fahrzeug anhand einer Messingplakette. Es sei das deutsche Schiff U-106, das vor mehr als 90 Jahren dort sank. Das U-Boot war bei Untersuchungen des Meeresbodens bereits im Oktober 2009 entdeckt worden. Der Fund sei zunächst geheim gehalten worden.

Landwirtschaft

Verbotener Gen-Mais in importiertem Saatgut entdeckt

In Nordrhein-Westfalen haben die Behörden gentechnisch verändertes Mais-Saatgut aus dem Verkehr gezogen. Bei der Untersuchung von 16 Stichproben von konventionellem Import-Saatgut seien in vier Fällen aus Argentinien, Ungarn, Frankreich, Kanada, Chile und Österreich Spuren von gentechnisch verändertem Mais festgestellt worden, teilte Verbraucherschutzminister Johannes Remmel (SPD) mit. Die Lieferungen dürfen nicht verkauft und ausgesät werden. In Deutschland ist der Anbau von gentechnisch verändertem Mais verboten.

Sachsen-Anhalt

LKA ermittelt gegen Spitzenkandidat der NPD

Nach Vorwürfen gegen den Spitzenkandidaten der rechtsextremen NPD, Matthias Heyder, geht das Landeskriminalamt (LKA) dem Verdacht der Anstiftung zu schweren Straftaten nach. Das Verfahren sei von Amts wegen eingeleitet worden, nachdem "tagesschau.de" über den Fall berichtet hatte. Heyder soll in einem Internetforum unter einem Pseudonym über den Bau von Bomben informiert und zu Gewalt gegen Frauen von politischen Gegnern aufgerufen haben. Die NPD wies die Vorwürfe zurück.