Krise in Libyen

Gaddafi schickt einen Gesandten zum EU-Gipfel

Vor dem EU-Sondergipfel zur Lage in Libyen ist ein Vertreter von Machthaber Muammar al-Gaddafi zu Gesprächen nach Portugal gereist. Der Gesandte werde mit Vertretern der portugiesischen Regierung zusammenkommen, sagte ein EU-Diplomat am Mittwoch in Brüssel.

Auch in die ägyptische Hauptstadt Kairo schickte Gaddafi einen Vertreter. Der General Abdelrahman el Sawi, der zu Gaddafis Vertrauten zählt und für Logistik- und Versorgungsfragen zuständig ist, sei mit einem libyschen Flugzeug in Kairo gelandet, teilte ein Flughafenbeamter mit. Die libysche Führung ging unterdessen trotz internationaler Kritik weiter gegen Regierungsgegner vor, die einen Teil des Landes kontrollieren. Die EU hatte Gaddafi zum Rücktritt aufgefordert und die libysche Führung mit Sanktionen belegt.