Info

Evakuierung

Marine Drei Schiffe der deutschen Marine haben in der Nacht zum Sonntag im tunesischen Hafen Gabes abgelegt und Kurs auf die ägyptische Hafenstadt Alexandria genommen. Wie das Einsatzführungskommando der Bundeswehr in Potsdam mitteilte, befinden sich an Bord der Fregatten "Brandenburg" und "Rheinland-Pfalz" sowie des Versorgers "Berlin" insgesamt 412 ägyptische Gastarbeiter. Der Bundeswehreinsatz ist Teil einer internationalen Hilfsaktion zur Bewältigung des Flüchtlingsstroms.

Niederlande Das libysche Regime hält drei niederländische Marineflieger fest. Sie hatten Mitte der Woche versucht, zwei Landsleute aus der Gaddafi-Hochburg Sirte auszufliegen und waren dabei von Regierungstruppen gefangen genommen worden. Sie werden jetzt der Spionage bezichtigt.