Protest gegen Regime

Libysche Opposition wehrt Angriff von Gaddafis Truppen ab

Libysche Regierungsgegner haben am Mittwoch einen Angriff der Truppen von Staatschef Muammar al Gaddafi auf die Hafenstadt Brega zurückgeschlagen.

Während der ersten größeren Offensive des Regimes im von der Protestbewegung kontrollierten Osten des Landes wurde eine wichtige Ölanlage am Morgen kurzzeitig von den Regierungstruppen eingenommen. Bei einer Ansprache in Tripolis erklärte Gaddafi indessen, die Ölfelder seien "sicher" und "unter Kontrolle". Zudem warnte er davor, dass Tausende Libyer sterben würden, sollten sich die USA oder die NATO in den Konflikt einmischen.